2014: V07 - T. Obholzer

Modellierung von Detailpunkten im Stahlbrückenbau
Dipl.-Ing. Anton Obholzer
Baumann + Obholzer ZT-GmbH
Zusammenfassung:
Während die Berechnung von Brückensystemen in zunehmendem Maße automatisiert durch EDV-Programme abgedeckt werden, erfolgt die Berechnung von Detailpunkten im Stahlbrückenbau großteils per Hand. Aufgrund komplexer Geometrien und Querschnittsformen ist es mitunter problematisch, diese Punkte händisch zu berechnen. Nachfolgend wird die Berechnung von Detailpunkten mit FE-Modellen anhand zweier praktischer Beispiele gezeigt.
Summary:
While the calculation of steel bridge constructions is done with modern calculation software, details like knots are mostly calculated manually. In this article, the calculation of details using FE-software is described.Sie finden diesen Vortrag auf unserem ftp-server im geschützten Downloadbereich (Login/Password erforderlich)

Type SOFiSTiK Seminar Lectures
Productgroup Structural / Dynamics / FEA
Date 11.06.2014
Keywords Seminar 2014, 2014, Detailpunkte im Stahlbau, Stahlbau, Details, Modellierung