2012: V10- Bernd Zwingmann

Optimierung Solarthermischer Kraftwerke durch Kopplung von SOFiSTiK mit Optikanalysesoftware Bernd Zwingmann, schlaich bergermann und partner
Christof Husenbeth, schlaich, bergermann und partner
Wolfgang Schiel, schlaich bergermann und partner<//font>Zusammenfassung:
Solarthermische Kraftwerke unterliegen einem ständigen Entwicklungsprozess, der die Grundlage für die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit gegenüber konventionellen Kraftwerkstechnologien darstellt. In diesem Beitrag wird beschrieben, wie durch die Anwendung von SOFiSTiK eine Optimierung von solarthermischen Kraftwerken durchgeführt werden kann. Die Herstellung der Schnittstellen zwischen FEM- und Optikanalysesoftware ist die Basis für ein Optimierungsprogramm, das eine automatisierte Optimierung der strukturellen Parameter ermöglicht und damit zu einem wichtigen Bestandteil im Entwurfsprozess wird.<//font>Summary:
Concentrating solar power plants require continuous research and development in order to improve their efficiency and competitive ability with conventional power plants. In this paper, a new method of using SOFiSTiK for the optimization of solar concentrators is described. The optimization tool with interfaces that connect structural and ray tracing software enables the automated optimization of structural parameters during the design process.  Sie finden diesen Vortrag auf unserem ftp-server im geschützten Downloadbereich (Login/Password erforderlich)

Type SOFiSTiK Seminar Lectures
Productgroup Structural / Dynamics / FEA
Date 23.04.2012
Keywords Seminar-2012, 2012, Solar, Optik, Optimierung