2010: V06- Jörg Herrmann

Vortrag Jörg Herrmann (Leonhardt, Andrä und Partner, Stuttgart)"Das Tragwerk des neuen Porsche Museum - vom Architektenentwurf zur Ingenieurlösung"Zusammenfassung:
Das Neue Porsche Museum (NPM) besteht aus zwei voneinander getrennten Gebäudeteilen, dem Basement und dem eigentlichen Museumsbaukörper. Beide Teile sind durch einen horizontalen Spalt getrennt, was den angestrebten Charakter des "schwebenden Museums" verdeutlicht. Bei dem Tragwerk des Basements handelt es sich um eine konventionelle Stahlbetonkonstruktion, wohingegen es sich bei dem oberen Baukörper, der den Ausstellungsraum und das eigentliche Museum beherbergt, um eine räumliche Stahlkonstruktion handelt, die nur auf drei teilweise vorgespannten Stahlbetonkernen mit Y-förmiger Ausbildung ruht. Mit dem Programm SOFiPLUS wurde das dreidimensionale Hüllenmodell der Architekten in ein umfassendes Rechenmodell der gesamten Konstruktion überführt, an dem alle statischen und dynamischen Nachweise für den Museumsbaukörper und die Kerne durchgeführt wurden.
Summary:
The structure of the New Porsche Museum (NPM) is split in two main building parts, namely the basement and the elevated museum. Both parts are visually separated from each other by a horizontal gap, which stresses the intended impression of the “Hovering Museum”. The basement is designed as a reinforced concrete case structure, whereas the elevated building part, which houses the showroom and the actual museum, is a tridimensional steel space-frame structure, resting on only three abutments, formed by partially Y-shaped prestressed concrete cores. By means of SOFIPLUS, the architectural 3D-model of the building envelope was converted into one single complex numerical space-frame model from which all the static and dynamic analyses could be derived and developed. Sie finden diesen Vortrag auf unserem ftp-server im geschützten Downloadbereich (Login/Password erforderlich)

Type SOFiSTiK Seminar Lectures
Productgroup Structural / Dynamics / FEA
Applications Building Design
General
Steel Design
Date 30.04.2010
Keywords Seminar-2010, Seminarvortrag,Prosche, Museum, Flieger, Stahlbau