2004: V14- Dr. Schwerdt (Hochschule Anhalt)

Vortrag Dr.-Ing. Sven Schwerdt (Hochschule Anhalt), Dr.-Ing. Wolfgang Schneider (Fides DV-Partner)Erdfallüberbrückungen - Theorie, Versuche und numerische SimulationAbstract:Wenn bei Neubau oder der Sanierung von Verkehrswegen erdfall- oder tagesbruchgefährdete Bereiche gequert werden müssen, sind Sicherungsmaßnahmen vorzunehmen. Die Verwendung von Geokunststoffen ist inzwischen Stand der Technik. Die zur Bemessung dieser Konstruktionen vorhandenen analytischen Verfahren sind nur für spezielle Fälle anwendbar. Möglichkeiten zur Bemessung der Geokunststoffbewehrungen für allgemeine Fälle bieten numerische Verfahren. In der vorliegenden Arbeit wurden die Ergebnisse eines Erdfall-Großversuches mit den Ergebnissen von numerischen Berechnungen verglichen. Dabei zeigte sich, dass bei geeigneter Modellbildung die Ergebnisse der Berechnungen nur eine geringe Abweichung von den Versuchsergebnissen aufwiesen.Sie finden diesen Vortrag auf unserem ftp-server im geschützten Downloadbereich (Login/Password erforderlich)

Type SOFiSTiK Seminar Lectures
Productgroup Structural / Dynamics / FEA
Date 07.05.2004
Keywords Seminar 2004, Erdfallüberbrückungen - Theorie, Versuche und numerische Simulation, Geokunststoffbewehrungen