SOFiSTiK Forum

It is currently Wed Jul 17, 2019 6:35 am

All times are UTC




Post new topic Reply to topic  [ 47 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3, 4  Next
Author Message
 Post subject:
PostPosted: Wed Mar 28, 2007 8:36 am 
Offline
User avatar

Joined: Tue Jan 15, 2002 8:24 am
Posts: 297
@dada



der Rechner sollte auf jeden Fall ausreichend sein. Was aber sein könnte, er hat zuviel Arbeitsspeicher. 32-Bit XP kann nur 3GB ansprechen und vielleicht gibt es dadurch Probleme. 2GB sind für einen AutoCAD/SOFiCAD Arbeitsplatz immer noch mehr als ausreichend. Eventuell beeinflussen sich auch die Speicherbänke gegenseitig. Ist natürlich nur eine sehr wage Vermutung, sollte aber einen Versuch wert sein.



Was ich nicht verstehen:

Quote:
- Defragmentiert (hat kurzfristig geholfen, war jedoch nach einiger Zeit wieder auf 50%)


Was meinen Sie mit Defragmentierung 50%? Und so schnell kann das auf einem normalen Rechner gar nicht gehen (beim arbeiten mit SOFiCAD). Denn beim normalen Arbeiten werden i. d. R. nicht soviele Datein geändert.

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Markus Hannweber


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Wed Mar 28, 2007 10:54 am 
Offline
User avatar

Joined: Wed Jan 09, 2002 12:17 pm
Posts: 492
Noch paar Ideen meinerseits.

Ist das aktuellste Service-Pack von SofiCAD installiert? Wenn ja, wie verhält es sich wenn kein Service-Pack installiert ist bzw. anders rum. Wenn kein Service-Pack drauf ist, SofiCAD aktualisieren.

Ist auch das Update, falls vorhanden, für AutoCAD installiert?

Sind Maus und Tastatur über USB an den Rechner angestöpselt?

Und welche Prozesse laufen denn sonst noch ausser AutoCAD/SofiCAD?

Gibts ja nicht das ein Rechner so rumzicken kann...



OffTopic:

Bei mir sind die 2GB RAM auch nicht wegen AutoCAD/SofiCAD im Rechner, sondern wegen eines anderen Konstruktionsprogrammes. Und man möchte es kaum glauben, aber auch diese Speichermenge war schon mal zu wenig...

_________________

Windows XP 32Bit SP3, ACAD2010, SofiCAD18.1


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Wed Mar 28, 2007 11:09 am 
Offline
User avatar

Joined: Thu Jan 31, 2002 8:21 pm
Posts: 658
Hallo,



ich denke das es vielleicht mehr eine Frage für Autodesk wäre, wenn AutoCad 50% CPU benutzt obwohl nicht in AutoCad gearbeitet wird.



Nochmal eine Frage:



Wenn alle 4 Rechner GLEICH sind, sind auf alle Rechner auch alle Programme die Installiert sind gleich?

Gibt es einen unterschied in Parameter in der Systemsteuerung?

Andere Maus bzw. andere Geräte angeschlossen?



Ich habe einen Rechner mit 4Gbyte Arbeitsspeicher, wovon 1GByte als Ramdisk eingerichtet ist, ohne Probleme laufen.

_________________
:shock: Kaum hat man es richtig verstanden hat es sich auch schon wieder geändert. :shock:
jan :dance1:
Soficad 18.2/19.1/20.1
W 7/10 Pro 64bit - ACAD 2011/2012 ABS 2014/2015


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Mar 29, 2007 3:41 pm 
Offline

Joined: Wed Aug 02, 2006 1:53 pm
Posts: 26
Also mit dem Arbeitsspeicher von 4 GB auf 3 GB hat leider auch nicht gefunzt.

Die Rechner sind natürlich alle mit unterschiedlichen Programmen belegt, da sie auch unterschiedlich eingesetzt werden. Was aber auf allen gleich läuft ist AutoCad 2007 mit SP1 und Soficad 17.1 mit Build 9.

Maus und Tastatur sind unterschiedlich, d.h. an einem Rechner ist eine dell Tastatur und eine Microsoft Maus (dieser Rechner hängt), an einem ist eine dell Tastatur und eine Logitech Maus und an zweien sind je eine dell Tastatur und eine dell Maus (und einer von diesen Rechnern hängt). Alle Geräte sind über USB angeschlossen. Ob es daran liegt bezweifle ich ja etwas, aber man weiss ja nie.

Ob es nun ein Fall für den Autodesk Support ist kann ich nicht genau beurteilen, da die AutoCad Befehle ja eigentlich ohne Zeitverzögerung funktionieren. Es sind eben nur die Soficad Befehle die so hängen und das auch vielleicht die Leistung beeinträchtigt.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 6:02 am 
Offline
User avatar

Joined: Wed Jan 09, 2002 12:17 pm
Posts: 492
Also ich tippe jetzt mal auf ein Treiberproblem...



Bei Autodesk würde ich aber trotzdem mal anfragen, vielleicht haben die ja doch eine Lösung und Fragen kostet nix. Denke Autodesk testet seine Produkte auf mehr verschiedenen Systemen als dies Sofistik tut/tun kann. Ist ja auch alles irgendwo eine Zeit/Geld/Nutzen Frage.

_________________

Windows XP 32Bit SP3, ACAD2010, SofiCAD18.1


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 8:32 am 
Offline
User avatar

Joined: Thu Jan 31, 2002 8:21 pm
Posts: 658
hallo dada,



starte mal AutoCad zu ohne Soficad.

Wie ist dann der CPU am arbeiten? Auch 50%?



Wenn ja, ist es eine Frage für Autodesk.

_________________
:shock: Kaum hat man es richtig verstanden hat es sich auch schon wieder geändert. :shock:
jan :dance1:
Soficad 18.2/19.1/20.1
W 7/10 Pro 64bit - ACAD 2011/2012 ABS 2014/2015


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 9:04 am 
Offline

Joined: Wed Aug 02, 2006 1:53 pm
Posts: 26
hier noch ein screenshot von den laufenden prozessen.

hoffe man kann was erkennen.


You do not have the required permissions to view the files attached to this post.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 9:10 am 
Offline
User avatar

Joined: Tue Jan 15, 2002 8:24 am
Posts: 297
Hallo,



zwar schlecht zu lesen. Aber bitte mal versuchen den WSCOMMCNTRL Prozess zu killen. Steht ganz oben auf der Liste.

Der verhindert bei uns gelegentlich, dass AutoCAD überhaupt hochkommt. Es handelt sich dabei um die Suche nach ACAD updates (soweit ich das weis).

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Markus Hannweber


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 9:52 am 
Offline

Joined: Wed Aug 02, 2006 1:53 pm
Posts: 26
Hallo,



wie bekomme ich den Prozess denn gekillt? Wenn ich ihn nur einfach beende läd er sich ja bei jedem AutoCad-Start wieder rein.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 9:55 am 
Offline
User avatar

Joined: Tue Jan 15, 2002 8:24 am
Posts: 297
Hallo,



ich meinte ACAD starten, Prozeß killen und sehen ob es dann besser geht.

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Markus Hannweber


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 10:51 am 
Offline

Joined: Wed Aug 02, 2006 1:53 pm
Posts: 26
Nein, damit ist es auch nicht besser. Erst wenn ich AutoCad neu starte fährt er auf normale % runter. Der Prozess wird jedoch dadurch auch wieder gestartet.

D.h. zur Zeit ist die CPU-Auslastung normal 0 - ca. 20% die Soficad-Befehle benötigen jedoch nach wie vor 3-4 Sekunden bis sie reagieren.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 11:04 am 
Offline
User avatar

Joined: Tue Jan 15, 2002 8:24 am
Posts: 297
Hallo,



die Reaktionszeit ist völlig unabhänig von einer geladenen Zeichnung?

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Markus Hannweber


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 11:15 am 
Offline

Joined: Wed Aug 02, 2006 1:53 pm
Posts: 26
Das stimmt wohl.

Die Zeichnung die ich z.Z. am bearbeiten bin ist gerade mal 445kb gross.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 11:17 am 
Offline
User avatar

Joined: Tue Jan 15, 2002 8:24 am
Posts: 297
Hallo,



vielleicht trotzdem mal die Zeichnung an unseren Support schicken

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Markus Hannweber


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Mar 30, 2007 11:30 am 
Offline

Joined: Wed Aug 02, 2006 1:53 pm
Posts: 26
zeichnung ist unterwegs


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 47 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3, 4  Next

All times are UTC


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group